Elektriker Wimmer
  • Förderstart Photovoltaik in der Landwirtschaft

    Seit heute, 11. Mai 2015, ist es möglich den Antrag für die Förderung von Photovoltaik-Anlagen in der Land- und Forstwirtschaft einzubringen.
    Gefördert werden ausschließlich neu installierte, stationäre Photovoltaikanlagen zwischen 5 kWp und 30 kWp.
    Antragsberechtigt sind grundsätzlich alle land- und forstwirtschaftlichen Betriebe aus Gemeinden mit einer Einwohnerzahl < 30.000.
    Ein Antrag auf Förderung kann von österreichischen land- und forstwirtschaftlichen Betrieben mit entsprechender Betriebsnummer gestellt werden.

    Die Förderhöhe beträgt:
    275,-€/kWp für freistehende Anlagen und Aufdach-Anlagen
    375,-€/kWp für gebäudeintegrierte Anlagen

    Genaue Information entnehmen Sie bitte dem Förderleitfaden.